20. Durlacher Orgelnacht

Samstag, 4. Mai 2019, 19.00 – 23.00, Stadtkirche Durlach

Präsentiert von der Stiftung Continuo

Die Durlacher Orgelnacht bietet zu jeder vollen Stunde ein Konzert in hochkarätiger Besetzung. In den Pausen besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Snack und einem Getränk mit den Musizierenden ins Gespräch zu kommen, oder sich untereinander über das gerade Gehörte auszutauschen.

Programmübersicht

19 Uhr: Chor und Orgel
Werke von Rutter, Tambling, Jones und Hakim
Jugendkantorei Durlach, Daniel Kaiser (Orgel), Johannes Blomenkamp (Leitung)

20 Uhr: Harfe, Posaune und Orgel
Spirituals und Werke von Händel und Telemann u. a.
Emilie Jaumes (Harfe), Matthias Nassauer (Posaune), Jürgen Benkö (Orgel)

21 Uhr. Orgel pur – Baltische Orgelmusik
Werke von Vytautas Bacevičius, Edgar Arro, Aivars Kalējs
Jūratė Landsbergytė (Vilnius, Litauen) | Orgel

22 Uhr: Tierisch musikalisch
Werke von Vivaldi, Willscher, Rimsky-Korsakov
Ulrike Wettach-Weidemaier und Sonja Kanno-Landoll (Flöten), Jörn Bartels (Orgel)

Eintritt frei

Weitere Informationen ⇒ Durlacher Kantorei

Konfirmation 2019

33 Konfirmanden und Konfirmanden feiern am 18. und 19. Mai 2019 ihre Konfirmation in der Stadtkirche. Zuvor werden sie am 12. Mai den Gottesdienst um 10.00 Uhr unter dem Thema „Leben unter Gottes Schirm“ selbst gestalten. Die Vorbereitungen hierzu fanden auf der Konfifreizeit auf der Aschenhütte bei strahlendem Sonnenschein statt.

Konfirmandenfreizeit 2019

Siehe auch → Konfirmation

5. Durlacher Frauenfrühstück

Samstag, 11. Mai 2019, 9.00-12.00 Uhr
Christkönighaus St. Peter und Paul
Durlach, Kanzlerstr. 5
Veranstalter: Katholische und evangelische Frauengruppen, Durlach – Bergdörfer

Die seelische Hausapotheke

Selbstfürsorge — Wie kann ich durch meine seelische Hausapotheke gut für mich sorgen?

Wenn wir Kopfweh, Durchfall, Zahnschmerzen etc. haben, greifen wir wie selbstverständlich zu unserer Hausapotheke und finden ein Mittel, das dagegen hilft. Und idealerweise geht es uns dann bald besser. Wäre es nicht wunderbar, so etwas auch für unserer Seele zu haben? Wenn wir zum Beispiel schlechte Laune haben, schnell zu wissen, wie wir wieder bessere Laune bekommen? Oder wenn wir uns aufregen, schneller wissen, woran das liegt und dann das richtige Gegenmittel finden? Genau darum geht es bei der
“Seelischen Hausapotheke”!

Beim 5. Durlacher Frauenfrühstück zeigt
Stefanie Wolz,
Diplom-Mathematikerin, Trainerin und Ganzheitlicher Coach,
an praktischen Beispielen wie wir uns aktiv eine seelische Hausapotheke erstellen können und von ihr in schwierigen Situationen profitieren können.

Davor lädt das Frauenfrühstücksteam zu einem reichhaltigen Frühstück ein.
Herzliche Einladung!

Beitrag: 10 €
Anmeldung
E-Mail: st.peterundpaul@kath-durlach-bergdoerfer.de
Pfarrbüro: 0721 944220
Gerlinde Zenz: 0721 403234
Monika König-Würtz: 0721 407489

Gottes Geist verbindet uns

Logo_Minigottesdienst
Wir entdecken miteinander die Kirche
Unter diesem Thema laden wir alle kleinen Kinder und ihre Eltern herzlich ein zum
Minigottesdienst am 11. Mai 2019 um 11.00 Uhr
ausnahmsweise in der Stadtkirche
Ev. Stadtkirche Karlsruhe-Durlach
Foto: Judith Winkelmann

2. Gemeindenachmittag

am 11. Mai, 15.00-17.45 Uhr im Gemeindesaal Am Zwinger 5

„Wer ist die da?“
Einführung in die Milieus unserer Gemeinde mit Dr. Gernot Meier

Mit „Die da?“ brachten die Fantastischen Vier einen ihrer großen Hits in die Charts. Vier Jungs fragen sich, wie gut sie ihre Freundin kennen, die ihnen das Geld aus der Tasche lockt. Wie gut kennen wir uns in der Gemeinde? Wie leben wir, was ist uns wichtig, welche Bedürfnisse haben wir? Je nach Milieuzugehörigkeit wird es auf diese Frage andere Antworten geben.

Bei 2. Gemeindenachmittag wird Dr. Gernot Meier von der Evangelischen Akademie uns diesmal in die Milieus einführen und mit uns der Frage nachgehen, wer denn „die oder der da“ ist, die auch zu unserer Gemeinde gehören.

Dazu wird es wieder Informationen aus der Gemeinde und die Möglichkeit geben, auf lockere Weise miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Gemeindenachmittag schließt an den 1. Gemeindenachmittag im letzten Jahr an, der auf ein sehr positives Echo gestoßen ist. Er stellt eine Kombination aus Gemeindeversammlung und Gemeindebeirat dar, zu der alle Gemeindemitglieder, alle Verantwortlichen und Engagieren aus den Gruppen und Kreisen herzlich eingeladen sind.

Leben unter Gottes Schirm

Evangelische Stadtkirche Durlach mit Schirmen
ev. Stadtkirche Durlach mit Schirmen
Fotos: Wolfgang Nagel

Zu diesem Motto gestalten die Konfirmanden nicht nur den Gottesdienst am Sonntag, den 12.05.2019 um 10.00 Uhr. Auf der Konfirmandenfreizeit auf der Aschenhütte haben sie dazu Schirme gestaltet, die bis zur Konfirmation die Kirche schmücken.

Schauen Sie doch unter der Woche einmal kurz in die Kirche. Sie ist in der Regel Dank des Teams der Kirchenhüter von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 – 13 Uhr geöffnet.

Vier- bis Vielstimmig für Europa

Ad-hoc-Chor bei der Pulse of Europe Kundgebung am 19. Mai auf dem Platz der Grundrechte in Karlsruhe

Johannes Blomenkamp, Bezirkskantor der Evangelischen Kirche in Karlsruhe und Initiator des Karlsruher Singalong, lädt Sängerinnen und Sängern aus Karlsruhe und Umgebung ein, bei der kommenden Pulse of Europe Kundgebung am Sonntag, 19. Mai um 14 Uhr ihre Stimme im Chor für Europa zu erheben.

„Wir möchten zwei Stücke vierstimmig singen“, erklärt Blomenkamp. „Das soll zum einen die Europahymne Freude schöner Götterfunken, zum anderen eine Chorbearbeitung der Eurovisionshymne (aus Charpentiers Te Deum) mit einem allgemein festlichen Text sein.“

An diesem Donnerstag, den 16. Mai findet dazu zwischen 19.45 und 20.15 Uhr eine kurze Probe im Gemeindehaus der Stadtkirchengemeinde Durlach (Am Zwinger 5) statt. Versierte Sängerinnen und Sänger können gerne am Sonntag auch spontan mitsingen. Das Notenmaterial für die Aufführung stellt das Bezirkskantorat der Ev. Kirche in Karlsruhe.

Unter Gottes Hand gesegnet

Familiengottesdienst mit den Kindergärten

„Lasst die Kinder zu mir kommen!“, spricht Jesus.

Foto und Illustration: https://pixabay.com/de/

Dann legt Jesus den Kindern die Hände auf und segnet sie.

Im Familiengottesdienst am Sonntag, 26. Mai, um 10.00 Uhr in der Stadtkirche wird uns ein ganz besonderer „Gast“ davon noch genauer erzählen. Wir erfahren: Gottes Hände halten uns liebevoll fest. In der Geschichte gebrauchte Jesus seine Hände zum Segnen. So sind auch wir unter Gottes Händen immer behütet und gesegnet.

Die Kinder des Oberlin-Kindergarten und des Kindergartens am Basler Tor werden uns zeigen, was unsere Hände alles können, denn: Hände stehen im Zentrum des Gottesdienstes.

Nach dem Gottesdienst wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Kirchenblättle 3/2019

Die neueste Ausgabe des Gemeindebriefs u.a. mit den Themen

  • Sammlung der Diakonie
  • Kirchenwahlen 2019
  • Altenheimseelsorge
  • Kinderseite
  • Kirchenmusik

und dem „GEISTESBLITZ“ von Pfarrer Johannes Kurz
ist erschienen und wird bis Anfang Juni im Gemeindegebiet verteilt.

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Austrägerinnen und Austrägern!

Den Gemeindebrief gibt es auch online: → Gemeindebrief

Logo Kirche um halb 12
Wie im Himmel
Himmel und Zweige
Foto: Lotz
so auf Erden

An Himmelfahrt ist Vatertag:
Der Sohn kehrt zurück zu seinem Vater.
Mission erfüllt!

Er war vom Himmel mit einer guten Nachricht auf die Erde gekommen: „Gott ist den Menschen nah, wie im Himmel, so auf Erden“. Ein guter Grund zum Feiern – am besten unter freiem Himmel.

Gottesdienst im Grünen
an Himmelfahrt, 30. Mai 2019, 11.30 Uhr
auf dem Gelände der DJK
Unten am Grötzinger Weg 1

Nach dem Gottesdienst gibt es Pizza, bitte Salate und Geschirr mitbringen.
Bei Regen findet der Gottesdienst in der Stadtkirche statt.