Montag, 27. Mai 2019 15:00

Mensch, wo bist du?

Thema der Gesprächsrunde für Frauen am 6. Juni um 15.00 Uhr im Gemekindehaus ist das MISEREOR-Hungertuch 2019 des Flensburger Künstlers Uwe Appold.

Das MISEREOR-Hungertuch 2019/2020 „Mensch, wo bist du?“ von Uwe Appold © MISEREOR
Das MISEREOR-Hungertuch 2019/2020 „Mensch, wo bist du?“ von Uwe Appold © MISEREOR

Leuchtendes Blau, rissige Erde, rot umrandete Steine, ein leuchtend-goldener Ring, geheimnisvolle Schriftzeichen, Kreuze und eine rot-blau bekleidete Figur. Die Symbolsprache des Künstlers Uwe Appold fordert uns zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit dem Bild auf.

Siehe auch → Gesprächsrunde für Frauen

Schreiben Sie einen Kommentar

Hinweise:

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden einige personenbezogene Daten gespeichert. Ausführliche Angaben lesen Sie bitte in der Datenschutzerklärung.

Bevor Ihr Kommentar veröffentlicht wird, muss er durch den Autor dieses Beitrags freigegeben werden.