AKTUELLES RÜCKBLICK ARCHIVE

Meister der Orgel

Organist Kay Johannsen
Kay Johannsen / Foto: Martina Wörz
Zu Gast der Chorleiter, Komponist und Kantor an der Stiftskirche Stuttgart
Kay Johannsen
Neben Werken von Johann Sebastian Bach (Pièce d’Orgue, Präludium und Fuge in G BWV 568 u.a.) und Felix Mendelssohn Bartholdy (Präludium d-Moll) präsentiert er mit „Adoration“ eine eigene Komposition aus dem letzten Jahr und beschließt sein Programm mit einer freien Improvisation.

Sonntag, 16. Januar 2022, 17 Uhr
Stadtkirche Durlach

Eintrittspreise: Abendkasse: 10 € (erm. 5 €)

mehr lesen

Kay Johannsen ist Chorleiter, Komponist, Kantor an der Stiftskirche Stuttgart und als solcher nicht zuletzt Organist. Am Sonntag, 16. Januar, um 17 Uhr gibt er ein Konzert in der Reihe Meister der Orgel in der Stadtkirche Durlach. Neben Werken von Johann Sebastian Bach (Pièce d’Orgue, Präludium und Fuge in G BWV 568 u. a.) und Felix Mendelssohn Bartholdy (Präludium d-Moll) präsentiert er mit „Adoration“ eine eigene Komposition aus dem letzten Jahr; er beschließt sein Programm mit einer freien Improvisation.

Kay Johannsen gewann als Organist den Deutschen Musikwettbewerb. Rund 30 Orgel- und Ensemble-CDs mit Werken von Bach, Mendelssohn, Brahms, Franck, Reger, Widor und Vierne zeugen u. a. von seiner vielfältigen Organistentätigkeit. Sie sind bei Carus, hänssler classic, Animato und ars musici erschienen. Dazu gehören fünf CDs, die er im Rahmen der edition bachakademie bei hänssler aufgenommen hat und die mit Preisen wie dem Diaposon d’or sowie dem Goldenen Bobby des Verbands deutscher Tonmeister ausgezeichnet wurden.

Seit 1994 ist die Stiftskirche Stuttgart, Hauptkirche der Stadt und der Region, sein musikalisches Zentrum. Hier leitet der Stiftskantor und Kirchenmusikdirektor die Ensembles Stuttgarter Kantorei, solistenensemble stimmkunst, Stiftsphilharmonie Stuttgart sowie Stiftsbarock Stuttgart und verantwortet als künstlerischer Leiter der Stiftsmusik Stuttgart unter anderem die wöchentliche Stunde der Kirchenmusik mit jährlich 20.000 Zuhörern. Eine nicht versiegende Inspirationsquelle ist für ihn die Mühleisen-Orgel der Stiftskirche mit 81 Registern auf vier Manualen.

Auch als Chor- und Ensembleleiter gewann er zahlreiche Preise, z. B. bei den Deutschen Chorwettbewerben (Kiel 2006, Weimar 2014 und Freiburg 2018) oder den Landeschorwettbewerben Baden-Württemberg (2005, 2013 und 2017).

Kompositionen von Kay Johannsen sind bei Carus, Schott, Strube, Helbling und Norsk erschienen. Seine jüngsten Orgelkompositionen sind „Colours in Motion“, „Shanghai Skyscrapers“, „Sunrise“, „Song of Hope“ und „The Great Wall“, außerdem das „Concerto for organ, strings and percussion“ und „Entre nous“ für Orgel und Marimba.

weniger lesen

Wer zu mir kommt, …

Logo Kirche um halb 12

Wer an eine verschlossene Tür klopft, kann nie sicher sein, ob sie geöffnet wird. Und eine geöffnete Tür ist noch keine Erlaubnis zum Eintreten.

Jahreslosung 2020
Alexander Ringwald

Die Jahreslosung für 2022 erinnert daran, dass das bei Jesus anders ist. Er sagt: „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ (Joh 6,37). Darum geht es in der nächsten „Kirche um halb 12“ am

Plakat Kirche um halb 12
Sonntag, 9. Januar 2022, um 11.30 Uhr
in der Stadtkirche Durlach.

Herzliche Einladung!

Weihnachten mit der Durlacher Singschule

X

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte unten auf „YouTube-Video aktivieren“.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach dem Aktivieren Daten an YouTube übermittelt werden, wodurch Ihre Aktivitäten im Internet verfolgt werden können. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Video aktivieren
Immer wieder gern gesehen: Das Weihnachtsvideo 2020 der Durlacher Singschule

Die Weihnachtsgeschichte und Weihnachtslieder
Es singen und erzählen die Kinder der Durlacher Singschule
Leitung: Johanna Wiebusch und Johannes Blomenkamp
Weitere Informationen und Liedtexte: ⇒ Durlacher Kantorei

Weihnachten zu Hause

Wer Weihnachten zu Hause feiern möchte, findet auf ⇒ www.ekiba.de/weihnachten2021 eine Hausliturgie mit Gebeten und Impulsen sowie Weihnachtslieder zum Mitsingen. Wer mag, kann sich die Weihnachtsgeschichte auch vorlesen lassen.

mehr lesen
Weihnachten muss auch in diesem Jahr unter Pandemie-Bedingungen gefeiert werden. Wer aus Vorsicht oder mangels eines passenden Angebots keinen Gottesdienst in der Kirche vor Ort besuchen kann, dem stehen im Internet, in Radio und Fernsehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Unter dem oben angegebenen Link finden Sie folgende Angebote:
  • Die Broschüre „Anders Weihnachten feiern 2021“ zum Ausdrucken
  • Die Broschüre „Anders Weihnachten feiern 2021“ zum Blättern
  • Lied: „O du fröhliche“ zum Mitsingen
  • Lied: „Es ist ein Ros entsprungen“
  • Lied: „Stille Nacht“ zum Mitsingen
  • Weihnachtsbotschaft von Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh
  • Die Weihnachtsgeschichte gelesen von Felix Ritter
  • Das Weihnachtsevangelium gelesen von Rufus Beck
  • Kindervideo zu „Anders Weihnachten feiern“
  • Überallkrippe
  • Musical „Weihnachten neu erleben“
  • Digitaler Weihnachtsmarkt von Netzgemeinde „DA_ZWISCHEN“
  • Digitaler Adventskalender des Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt
  • Täglich eine neue Telefonandacht vom 1. Advent bis 6. Januar
  • Von Kindern für Kinder ‚made in Mannheim‘: Hörspiele zur Adventszeit
  • Ideen für Gemeinden
  • Krippenspiele
  • Weihnachtsgottesdienste in den Medien
  • Weihnachtsgottesdienste
weniger lesen

Gottesdienste an Weihnachten

Bitte melden Sie sich online an

Altarraum der Stadtkirche-Durlach an Weihnachten

An Weihnachten finden in der Stadtkirche Durlach folgende Gottesdienste statt:
Heligabend
  • 15:00 Uhr: Familiengottesdienst mit Krippenspiel (Pfrin. Hille)
  • 17:00 Uhr: Christvesper mit Kantorei und Bläserensemble (Pfr. Abraham)
  • 23:00 Uhr: Christmette mit Kantorei (Pfrin. Hille)
1. Weihnachtsfeiertag
  • 10:00 Uhr: Gottesdienst (Semper)
2. Weihnachtsfeiertag
  • 10:00 Uhr: Gospel-Gottesdienst mit spirited voices (Oberkirchenrat Kreplin)
Für die Gottesdienste an Heiligabend und am 2. Weihnachtsfeiertag ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Informationen zu den Gottesdiensten und der Anmeldung finden Sie auf der → Anmeldeseite.

Schenk uns Zeit

Kein „richtiger“ Feier-Abend, aber
eine gute halbe Stunde Freude an neuen Liedern

Zur Ruhe kommen, Kraft tanken und auf die Zukunft hören.
Die Band „Baraka“ spielt Lieder aus dem Liederbuch „Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder“ — zum Mitsingen oder Zuhören. Freitag, 10. Dezember, 19.00 Uhr in der Stadtkirche Durlach.

Es gelten die Vorgaben für Gottesdienste (Einchecken per App oder Dokumentation der Anwesenden mit Anschrift und Telefonnummer), 2m Abstand zwischen Personen aus verschiedenen Haushalten, medizinische Maske tragen).

Kontakt: Pfarrer Abraham

Gottesdienste der Konfirmandinnen und Konfirmanden

Am Sonntag 5. Dezember (2.Advent) finden in der Stadtkirche Durlach zwei Gottesdienste statt, die die beiden Gruppen unserer Konfirmandinnen und Konfirmanden vorbereitet haben. Die Themen für die Gottesdienste haben die Jugendlichen selbst gewählt.

10.00 Uhr — Gruppe I
Digitalisierung und wir
Ein Kopf, davor zwei Joysticks, die mit dem sichtbaren Gehirn verbunden sind.
Photo by Mo on Unsplash.com
Was das mit dem Christentum zu tun hat?

Eigentlich recht wenig
und doch ganz viel!

Wenn Jesus in unserer Generation geboren wäre:
Was würde er sagen?

11.30 Uhr — Gruppe II
Mitspracherecht
Sprechblasen
Für alle gleich oder doch nicht? Zu viel oder doch zu wenig?

Es gelten die Corona-Vorgaben für Gottesdienste.

Adventskalender für Herz und Ohr

In Kooperation mit der evangelischen Matthäus-Paul-Gerhardt-Gemeinde bieten die Quartiersprojekte und die Nachbarschaftslotsenprojekte des Diakonischen Werkes Karlsruhe einen Telefon-Adventskalender an.

Vom 1. bis zum 24. Dezember gibt es täglich ein „Adventstürchen“.

  • Mo.-Sa. um 17:00 Uhr: Überraschungsprogramm (für ca. 10-15 Minuten)
  • So. ab 10:00 Uhr: Gottesdienst
  • Heiligabend ab 18:00 Uhr: Gottesdienst

Und so geht’s: Wählen Sie folgende Nummer: 0721 2036 222. Nach Aufforderung geben Sie die sechsstellige Zugangsnummer zum Konferenzraum „871437“ ein. Sie sind als Anrufer still gestellt und hören nur zu.

Hören Sie rein und lassen uns gemeinsam die Adventszeit erleben!