Spendenlauf

Logo Durlacher Förderkreis für Kirchenmusik e. V.
„Hier läuft Musik!“

Die Stadtkirchen-Gemeinde und der Durlacher Förderkreis für Kirchenmusik laden zum Laufen und Spenden zugunsten der Musik an der Stadtkirche Durlach ein.

Wann:
Samstag, 16. Juli 2022, von 14 bis 16 Uhr
Start/Ziel:
DJK-Gelände,
Unten am Grötzinger Weg 1, Karlsruhe-Durlach
Karte für den Spendenlauf
© OpenStreetMap-Mitwirkende
Große Runde für Erwachsene:

auf Rad- und Fußgängerwegen durch die Kleingartenanlage, am Campingplatz Durlach vorbei, rechts auf die Tiengener Straße und von dort auf die Brücke zurück in Richtung Durlach (Siehe Karte: hellblaue Linie)

Kleine Runde für Kinder:

um das Hartplatz-Kleinfeld des DJK herum (Siehe Karte: lila Linie)

Läuferinnen und Läufer

Mitmachen können alle, die Spaß am Laufen und Spendensammeln haben. Es gibt zwei verschiedene Strecken: eine kleine Runde für Kinder und eine große Runde für Erwachsene. Jede(r) Läufer(in) sucht sich seine(n) Sponsor(in) selbst aus. Wo sich kein Sponsor findet, da hilft der Durlacher Förderkreis für Kirchenmusik gerne weiter.

Helferinnen und Helfer

Wenn Sie bei der Durchführung helfen können, melden Sie sich bitte im Pfarramt oder tragen Sie sich direkt in die Helferliste ein.

Sponsorinnen und Sponsoren

können Firmen und Geschäfte sein, Privatpersonen, Onkel, Tante, Oma oder Opa – einfach alle, die etwas Gutes tun wollen für die Musik an der Stadtkirche Durlach und die Gesundheit „ihrer“ Läuferinnen und Läufer. Sie spenden für jede gelaufene Runde z.B. 5 Euro.

Unsere Sponsorinnen und Sponsoren
Hier kann Ihr Name, Ihre Firma oder Ihr Geschäft stehen.

PDF File Icon Flyer

PDF File Icon Anmeldung

Flyer und Anmeldeformulare liegen auch in der Kirche und im Pfarramt aus.
Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, 15. Juli, im Pfarramt an. Einzelne Anmeldungen sind auch noch am Start möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Hinweise:

Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden einige personenbezogene Daten gespeichert. Ausführliche Angaben lesen Sie bitte in der Datenschutzerklärung.

Bevor Ihr Kommentar veröffentlicht wird, muss er durch den Autor dieses Beitrags freigegeben werden.