Ukraine-Hilfe

Derzeit blicken wir alle mit großer Sorge auf die Entwicklungen in der Ukraine. Unsere Gedanken sind bei den vielen Menschen, die in der Ukraine unter den Angriffen leiden. Viele von ihnen sehen keinen Ausweg, als sich und ihre Familie durch Flucht in Sicherheit zu bringen.

So können Sie helfen

Kurzfristige Aufnahme Geflüchteter

Sollten Sie zu einer kurzfristigen Aufnahme bereit sein, wenden Sie sich bitte an die Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V. unter service@fluechtlingshilfe-karlsruhe.de.

Längerfristige Unterbringung Geflüchteter

Für die längerfristige Unterbringung ist die Wohnraumakquise der Stadt Karlsruhe zuständig. Wenn Sie hierzu bereit sind, wenden Sie sich bitte an service@karlsruhe.de oder rufen Sie unter 0721 133 1350 oder 0721 133 1351 an.

Spenden

Das Diakonische Werk Karlsruhe hat zusammen mit der Rosinen Initiative und dem Rotary-Club Karlsruhe Fächerstadt einen Ukraine-Hilfsfonds eingerichtet. Spenden werden erbeten und können durch Überweisung oder online erfolgen.

Überweisung
Empfänger: Diakonisches Werk Karlsruhe
IBAN: DE03 6605 0101 0108 2061 37
BIC: KARSDE66XXX
Bankinstitut: Sparkasse Karlsruhe
Verwendungszweck: Spende für die Ukraine

online
⇒ Diakonischen Werkes Karlsruhe