Logo: Kirche um halb 12
Ich bin dann mal weg

Himmelfahrts-Gottesdienst am 26. Mai 2022
um 11.30 Uhr, auf dem DJK-Gelände*
mit der Band „Baraka“

Farbglasfenster mit der Darstellung von Christi Himmelfahrt
Foto: epd Bild/Oettel
Farbglasfenster mit der Darstellung von Christi Himmelfahrt mit der Aufschrift „Himmelan!“ in der Kirche von Lichtenberg an der Freiberger Mulde im Erzgebirge.
Jesus kehrte zu seinem Vater im Himmel zurück.  Umgekehrt begegnete er Menschen, die ihn zu seinen Lebzeiten nie gesehen hatten – und tut das bis heute.

Diese Begegnungen werden in der Kirche um halb 12 an Himmelfahrt gefeiert – unter freiem Himmel.
Die Band „Baraka“ sorgt für die Musik.

*DJK-Gelände
Unten am Grötzinger Weg 1
Durlach

Wer nicht eng auf Bänken sitzen will, kann auch Picknickdecken mitbringen.

Nach dem Gottesdienst gibt es Pizza, eigenes Geschirr ist erforderlich, Salate sind willkommen.

Bei Regen ist der Gottesdienst in der Stadtkirche.

+++   epd-Ticker   +++

Pastor Latzel vor Gericht (epd-bild/Tristan Vankann)

Fall Olaf Latzel: Staatsanwaltschaft Bremen legt Revision ein

Die Staatsanwaltschaft Bremen hat nach dem Freispruch für den evangelischen Pastor Olaf Latzel (54) Revision eingelegt.
Irme Stetter-Karp (epd-bild/Peter Juelich)

Zentralkomitee verlangt schnelle Reformen in katholischer Kirche

Die Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Irme Stetter-Karp, hat eine "neue Kultur der Geschwisterlichkeit" in der katholischen Kirche gefordert.

Hilfswerk Missio: Nicht jeder Euro kann im Ausland verwendet werden

Das katholische Hilfswerk Missio wehrt sich gegen Vorwürfe im Umgang mit Spenden. Die Organisation halte sich an die Vorgaben des Deutsche Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI), das das Spendensiegel vergibt, hieß es in einem Mediengespräch am Montag.
Mann mit Kippa (epd-bild / Norbert Neetz)

Ökumenischer Rat wehrt sich gegen Antisemitismusvorwürfe

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) in Genf verwahrt sich in einem Positionspapier gegen Antisemitismusvorwürfe.
Sabine Rückert (li.) und ihrer Schwester Johanna Haberer (epd-bild/Vera Tammen für DIE ZEIT)

Rückert über Bibel-Podcast: Erfülle keinen Verkündigungsauftrag

Die Journalistin und Podcasterin Sabine Rückert will mit ihrem Podcast über die Bibel keine Verkündigung des christlichen Glaubens betreiben.