Kirchenblättle 4/2022

Die neueste Ausgabe des Gemeindebriefs u.a. mit den Themen

  • Politischer Gottesdienst
  • Kleidersammlung Bethel
  • Volkstrauertag 2022
  • Kinderseite
  • Kirchenmusik

und dem „GEISTESBLITZ“ von Landesbischöfin Dr. Heike Springhart ist erschienen und wird in diesen Tagen im Gemeindegebiet verteilt.

Herzlichen Dank allen ehrenamtlichen Austrägerinnen und Austrägern!

Den Gemeindebrief gibt es auch online: → Gemeindebrief


Eingang der Stadtkirche Durlach mit Plakat "Kirche geöffnet"
Geöffnete Kirche sucht Unter­stützung

Unsere Kirche ist offen, damit sie für alle Interessierten außerhalb der Gottesdienstzeiten, ein Ort der Begegnung mit Gott ist. Denn, wenn Menschen in den Kirchenraum eintreten, kommt Leben in die Kirche.

Es ist schön, wenn die Tür der Stadtkirche geöffnet ist. Dazu braucht es Menschen, die in dieser Zeit die Kirche hüten. Wäre das etwas für Sie?

Kirchenhüterinnen und Kirchenhüter sind Menschen, die in der Kirche sitzen, den eigenen Gedanken nachhängen, die Kirche in Ruhe betrachten und manches entdecken, das erfüllend ist, meditieren oder auch die Lieblingslektüre lesen.

Manchmal geht die Kirchentüre auf und Menschen nutzen die Gelegenheit für eine kleine Pause vom hektischen Alltag oder im stillen zu beten.

Manchmal kommt es zu interessanten Gesprächen mit den Besucherinnen und Besuchern oder diese haben vielleicht Fragen, wollen etwas über die Kirche, die Angebote oder die Gemeinde wissen. Dazu liegt auch eine Menge Material aus.

Wenn Sie pro Woche 1-2 Stunden vormittags Zeit haben und unser kleines, feines Team von ehrenamtlichen Kirchenhüterinnen und Kirchenhüter unterstützen möchten, dann melden Sie sich bei Frau Yvonne Ehret: 0151 15257288 oder per E-Mail: service@stadtkirche-durlach.de


Logo Kirche um halb 12
Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran
Kirche um halb 12
feiert 20 Jahre Abendmahl mit Kindern
Altar mit Brot und Trauben
Foto: Schellhorn

Lange Zeit galt die Konfirmation als „Zulassung zum Abendmahl“.

2002 hat der Ältestenkreis der Stadtkirchen-Gemeinde beschlossen, Kinder nicht mehr vom Abendmahl auszuschließen. Das ist 20 Jahre später noch immer ein guter Grund zum Erntedank und wird in der Kirche um halb 12 gefeiert – natürlich mit Abendmahl! Es gibt Brot und Traubensaft.

Plakat Kirche um halb 12
Sonntag, 2. Oktober, um 11.30 Uhr
in der Stadtkirche Durlach.
Herzliche Einladung!

Anschließend ist Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus.


Politischer Gottesdienst am Tag der Deutschen Einheit

Die Stadtkirchengemeinde Durlach und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Karlsruhe laden am 3. Oktober zum Politischen Gottesdienst ein.

Daniela Evers
Foto: Britt Schilling

Kanzelrednerin ist die Rechtsanwältin MdL Daniela Evers aus Freiburg. Sie ist Vorsitzende des Arbeitskreises Justiz und Migration, Mitglied im Arbeitskreis Wirtschaft und rechtspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg.

Ihre Kanzelrede steht unter der Überschrift „Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden (Lukas 13,29). Migration im Herzen eines veränderten Europa“.

Der Gottesdienst findet am 3. Oktober 2022 in der Stadtkirche Durlach statt und beginnt um 11.00 Uhr. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Bezirkskantor Johannes Blomenkamp und dem Durlacher Bläserensemble.

Herzliche Einladung!

Ansprechpartner für Rückfragen oder weitere Informationen: Pfarrer Thomas Abraham


Bubble-net(t)

Seifenblasen

Im eigenen Saft schmoren. Um sich selbst kreisen. Kontakt nur mit denen, die dasselbe denken wie ich. Das ist das Risiko des Lebens in der bubble. Andererseits brauchen wir Räume, mit denen wir vertraut sind. Ohne sie wäre das Leben extrem anstrengend. Auf die richtige Mischung kommt es an. Jugendliche und älter Gewordene kommen ihr auf die Spur beim Feier-Abend am Freitag, 7. Oktober, um 19.00 Uhr im Gemeindesaal (Am Zwinger 5).

Dazu gibt es Lieder zum Mitsingen, begleitet von der Band Baraka, und außerdem Gelegenheit zum Babbeln.

+++   epd-Ticker   +++

Der Petersplatz im Vatikan ist das Ziel der Pilgerinnen und Pilger (epd-bild/Vatican Media/Agenzia Siciliani)

Malteser begleiten behinderte Menschen auf Rom-Wallfahrt

Am Samstag starten 600 Pilgerinnen und Pilger mit und ohne Behinderungen aus ganz Deutschland wieder zu einer gemeinsamen Rom-Wallfahrt.
Präses Annette Kurschus (epd-bild//Friedrich Stark)

Erntedank: EKD-Chefin ruft zur Umkehr auf

Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hat zum Erntedankfest (2. Oktober) angesichts der Klimakrise zur Umkehr aufgerufen.
Kristina Kühnbaum-Schmidt (epd-bild/Heike Lyding)

Erntedank: Agrar-Bischöfin mahnt zur Zuversicht

Die Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, hat anlässlich des Erntedankfests (2. Oktober) die Menschen dazu ermuntert, trotz der aktuellen "Polykrise" dankbar zu sein.
Georg Bätzing (epd-bild/Christof Krackhardt)

Bätzing fordert umgehende Entschuldigung wegen Nazi-Vergleich

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat eine umgehende Entschuldigung des vatikanischen Ökumene-Ministers Kardinal Kurt Koch wegen dessen Nazi-Vergleich gefordert.
Helmut Dieser (epd-bild/Elisabeth Schomaker/KNA-Bild)

Neuer Missbrauchsbeauftragter offen für Zugang zu Kirchenarchiven

Der neue Missbrauchsbeauftragte der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Helmut Dieser, will Betroffenen den Zugang zu Kirchenarchiven ermöglichen.